Aktuell

Bei unter 18-jährigen sind Krebserkrankungen die zweithäufigste Todesursache. Jedes Jahr erkranken deutschlandweit 2.000 Kinder und Jugendliche an Krebs, 20% von ihnen sterben daran. Im Neubau KiTZ, den die Dietmar Hopp-Stiftung und die ODWIN-Stiftung für 85 Mio. Euro errichten, werden die Kindertumorklinik des Universitätsklinikums Heidelberg, die Kinderkrebsforschung des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD) und die des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in einem Gebäude eng verbunden untergebracht. Diese Zusammenführung von diagnostischen und therapeutischen Ansätzen soll die Effizienz der Behandlung und damit die Heilungschancen steigern.

Die Idee ist ein neuer „Dreiklang“: Die beiden vorhandenen Kliniken – die Kinderklinik und das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin – werden um einen dritten, würfelförmigen Baukörper mit vorgesetztem Flachbau ergänzt. Dieses neue Ensemble bildet eine starke Einheit nach außen und klar ablesbare eigene Identitäten nach innen. Die Nutzungen im Kubus sind über die Fassadengestaltung transparent ablesbar: die Ambulanz in Ebene 0, die Klinik in Ebene 1, Forschung auf den Ebenen 2 und 3. Der dem Kubus vorangesetzte Flachbau bindet die in der Gartenebene liegenden Funktionen, u.a. die Elternappartements, mit ein und verwebt über seine luftigen und vielfältigen Begegnungs-, Aufenthalts- und Erschließungsflächen alle Gebäudeebenen und Freiräume miteinander.

Entdecken Sie das Gebäude mit interaktiven 360°- Panoramen:
Außenansicht
Eingangshalle
Patientenzimmer

Wettbewerbsteam: Till Behnke, Hanno Chef-Hendriks (verantwortliche Partner), Ebru Dinc, Hägi Gutbrod, Kaina Hu, Ken Knust, René Dapperger
mit Gänßle + Hehr Landschaftsarchitekten

Zur Detailansicht

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Bildgebung und Radioonkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg ist mit beim European Healthcare Design Award 2020 in der Kategorie „Health and Life Sciences” mit einer Anerkennung ausgezeichnet worden.

Die European Healthcare Design Awards werden im Rahmen der gleichnamigen Konferenz verliehen. In der Kategorie „Health and Life Sciences” sollen herausragende Projekte ausgezeichnet werden, die die Zusammenarbeit von Aus- und Weiterbildung, klinischer Forschung, Informatik und Behandlung unterstützen, mit dem Ziel, durch integrierte Versorgungssysteme die Gesundheit von Patienten und der Bevölkerung allgemein zu verbessern.

Team: Team: Hanno Chef-Hendriks (verantwortlicher Partner), Andreas Braun (Projektleitung), Nicole Hegendorf, Peter Lay, Claudia Wohlfrom, Ajla Pašic, Gabriel López Custode, Cornelia Oesterle-Eisenbraun, Arta Muciqi, Objektüberwachung: Anika Koenig, André Ackermann, Irena Wanner, Sylvia Baier

Zur Detailansicht

Der European Healthcare Design (EHD) Kongress ist das weltweit führende Forum für den Wissensaustausch im Bereich der Architektur im Gesundheitswesen. In seinem sechsten Jahr findet er nicht wie üblich im Zentrum von London, sondern vollständig online statt: Vom 14. – 18. September 2020 kommen Gesundheitsökonomen, Klinikbetreiber, Politiker, Betriebsplaner und Architekten virtuell zusammen, um sich gemeinsam über die aktuellen Herausforderungen, Lösungen und Innovationen auszutauschen.

Unter dem diesjährigen Thema „At the Tipping Point: Designing for Population and Planetary Health“ („Am Wendepunkt: Bauen für die Gesundheit der Menschen und unseres Planeten“) wird neben mehr als 200 Vorträgen in 60 Sessions auch der erste COVID-19 Global Healthcare Design Summit stattfinden.

Wir sind beim EHD2020 mit diesen Themen vertreten:

Dienstag, 15. September 2020
Regenerative design is a trigger for developing healthy communities: a case study of the University Hospital Tübingen, Germany
Tatiana Epimakhova und Edzard Schultz, Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

Donnerstag, 17. September 2020
An immediate response to the pandemic: lessons learned from Germany
Tatiana Epimakhova und Edzard Schultz, Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

Donnerstag, 17. September 2020
The future of an architecture for health
David Allison, Clemson University, USA mit Eva Henrich und Edzard Schultz, Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

Freitag, 18. September 2020
Nominiert für den EHD2020-Award in der Kategorie „Health and Life Sciences Research“:
Presentation German Cancer Research Centre Heidelberg, Research and Development Centre for Imaging and Radiation Oncology, Germany
Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten

Weitere Informationen: europeanhealthcaredesign.salus.global

Zur Detailansicht

Karriere

Heinle, Wischer und Partner ist ein Architekturbüro mit Leidenschaft für die Architektur, Freude an der Qualität und Verantwortung für das Gemeinwesen. Unsere Werke entstehen im kreativen und offenen Dialog mit dem Anspruch höchster Bauherrenzufriedenheit. Für die Aufgaben von Morgen suchen wir Mitstreiter, die konzeptionelles Denken, die Vielfalt unseres Berufes und das Miteinander im Team schätzen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an die E-Mail-Adresse des jeweiligen Standortes.

Für unser Büro in Berlin suchen wir BIM-Mitarbeiter (w/m/d) für folgende Schwerpunkte:
 

Ihr Profil als Mitarbeiter im BIM Team

  • Mitwirkung bei der Implementierungsphase von BIM bei HW+P
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von BIM-Anwendungen
  • Betreuung von unseren Projektteams intern bei Fragen und komplexeren Aufgabenstellungen (Anwendungsfälle)
  • Fachplaner Beratung, Datenaustausch in unterschiedlichen Anwendungen
  • Betreuung und Weiterentwicklung des internen Schulungskonzeptes (wenn möglich auch in Englisch)
  • Qualitätsmanagement intern wie auch extern (Solibri, BCF, etc)
  • Erstellung parametrischen contents in Revit
  • Mitarbeit an HW+P Modellierungsrichtlinien für das Unternehmen

Sie bringen mit

  • Min. 2-5 Jahre Berufserfahrung als Planer
  • Vorzugsweise Erfahrung mit open- und closed BIM Projekten
  • Begeisterung für neue Wege der integralen Planung
  • eine gewissenhafte und qualitätsbewusste Arbeitsweise
  • Erfahrung im Umgang mit BIM-Anwendungen (Revit, Solibri)

Unser Angebot:

  • Sie werden Teil eines aufgeschlossenen und engagierten Teams und haben die Möglichkeit mit uns die Zukunft der Planung und Ausführung zu gestalten
  • In unserem zentrumsnahen Büro pflegen wir flexible Arbeitszeiten und ein kollegiales Miteinander
  • Wir fördern Sie mit internen und externen Weiterbildungen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per E-Mail an: berlin[at]heinlewischerpartner.de (max. 5 MB). Ihr Ansprechpartner ist Herr Christian Pelzeter.

 

Kontakt:
Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Gutenbergstraße 4 
10587 Berlin 
Telefon +49 30 3999 20-0
berlin@heinlewischerpartner.de

Für unsere Zentrale Informationsabteilung in Berlin suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen:


Mitarbeiter (w/m/d) für Akquisition

Ihre Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Erstellung von Bewerbungen für Qualifikations- und Akquisitionsverfahren nach VgV und für Wettbewerbe
  • Koordination und Kommunikation intern sowie mit externen Fachplanern
  • Pflege von Vorlagen und Nachweisen und optional unserer Datenbank
  • Erstellen von Präsentationen (PowerPoint und InDesign)

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Akquisition von Architektur- und Generalplanungsprojekten
  • Kenntnisse der VgV und Freude am Umgang mit den Vergabeplattformen öffentlicher Auftraggeber
  • eine strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Organisationsgeschick sowie ein sehr gutes Zeitmanagement

Unser Angebot:

  • ein aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • die Möglichkeit sich persönlich weiterzuentwickeln
  • unterschiedliche Arbeitszeitmodelle
  • regelmäßige Teamevents

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per E-Mail an: info@heinlewischerpartner.de (max. 5 MB). Ihr Ansprechpartner ist Edzard Schultz.

 

Kontakt:
Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Gutenbergstraße 4
10587 Berlin
Telefon +49 30 399920-71
info@heinlewischerpartner.de

Für unser Berliner Team suchen wir ab sofort eine qualifizierte Unterstützung in Vollzeit mit hoher Einsatzbereitschaft und Erfahrung in den Bereichen Sekretariat und Büroorganisation.

 

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung unserer Besucher und Mitarbeiter
  • Termin- und Reisemanagement für Geschäftsführer und Mitarbeiter
  • Erledigung aller anfallenden Bürotätigkeiten
  • Telefonzentrale und Vermittlung
  • Aktenführung, Dokumentenverwaltung, Ablage und Wiedervorlage
  • Bearbeitung des Posteingangs und Postausgangs
  • Vor- und Nachbereitung von Meetings und Events, Betreuung unserer Konferenzräume

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbar
  • ein ausgeprägtes Organisationsgeschick, Durchsetzungsvermögen und eine schnelle Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Fähigkeit zur Kommunikation
  • repräsentatives, souveränes und freundliches Auftreten
  • kontaktfreudig, zuverlässig und loyal
  • eine strukturierte, selbständige, zuverlässige und sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • professioneller Umgang mit den gängigen Office-Lösungen
  • Sicherheit in der deutschen Rechtschreibung und Grammatik
  • Englischkenntnisse von Vorteil

Unser Angebot:

  • Zusammenarbeit in einem aufgeschlossenen und engagierten Team
  • modern ausgestattete Arbeitsplätze und sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • abwechslungsreiche Aufgaben im wachsenden Architekturbüro
  • eine offene und faire Kommunikationsstruktur
  • eine faire Vergütung
  • geregelte Arbeitszeiten
  • die Arbeitszeit beträgt 40 h/Woche
  • regelmäßige Teamevents

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per E-Mail an: personal[at]heinlewischerpartner.de (max. 5 MB). Bitte geben Sie das Kennwort 09/2020 an. Ihre Ansprechpartnerin ist Grit Lehming.

 

Kontakt:
Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Gutenbergstraße 4 
10587 Berlin 
Telefon +49 30 3999 20-0
personal@heinlewischerpartner.de

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Information, Akquisition
und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 30 399920-99
info[at]heinlewischerpartner.de
 

Oder abonnieren Sie unseren Newsletter!

Stuttgart (Zentrale)

Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Leuschnerstraße 12
70174 Stuttgart
Telefon +49 711 16654-0
Telefax +49 711 16654-77
stuttgart[at]heinlewischerpartner.de

Berlin

Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Gutenbergstraße 4
10587 Berlin
Telefon +49 30 399920-0
Telefax +49 30 399920-10
berlin[at]heinlewischerpartner.de

Köln

Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Stolkgasse 25
50667 Köln
Telefon +49 221 91659-0
Telefax +49 221 91659-22
koeln[at]heinlewischerpartner.de

Dresden

Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Altmarkt 25
01067 Dresden
Telefon +49 351 47770-0
Telefax +49 351 47770-11
dresden[at]heinlewischerpartner.de

Breslau

Heinle, Wischer und Partner
Architekci Sp. z o.o.
Plac Solny 4/2
50-060 Wrocław
Telefon +48 71 37196-00
Telefax +48 71 37196-10
wroclaw[at]heinlewischerpartner.de

Erlangen

Heinle, Wischer und Partner
Freie Architekten
Bismarckstraße 9
91054 Erlangen
Telefon +49 9131 81138-0
Telefax +49 9131 81138-19
erlangen[at]heinlewischerpartner.de

Loading…