Al Thawra General Hospital, Sana`a, Arabische Republik Jemen, Sanierung und Erweiterung

Bauherr:
Ministry of Health, Sana'a, Arabische Republik Jemen
Leistung:
  • Architektenleistung
Fertigstellung:
01 / 1985
Gesamtplanung Heinle, Wischer und Partner Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart
Traditionelle Formensprache
Das 1968 errichtete Krankenhaus musste saniert und erweitert werden. Umfangreiche Untersuchungen wurden unternommen. Delegationen des Gesundheitsministeriums besuchten Krankenhäuser in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden, um sich ein Bild vom europäischen Standard der Krankenhäuser zu verschaffen.

Die Architektur der Gebäude orientiert sich an der alten Stadt Sana‘a sowohl im Hinblick auf die Formensprache als auch der Materialien. Die Stahlbetonkonstruktionen wurden überlagert durch Ziegel, Keramik und Holz. Die Funktionsabläufe folgen den modernen Hygienevorschriften. Der Standard der medizintechnischen Ausstattung ist den europäischen angepasst.

Notstromaggregate sichern eine fast unterbrechungsfreie Stromversorgung. 1.000 m² Solarkollektoren versorgen das Krankenhaus mit Warmwasser.
Loading…