Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin, Neubau Nordkopf

Bauherr:
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Berlin
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 3 - 5
Fertigstellung:
06 / 2025
Bruttogrundfläche:
40.500 qm
Kompakter Hybrid für den Berliner Süden

Fast 600.000 Menschen leben im Einzugsgebiet des Vivantes Klinikum Neukölln, dem größten kommunalen Krankenhaus Berlins. Mit dem Erweiterungsbau wird aus der sanierungsbedürftigen Infrastruktur ein leistungsfähiges und modernes Krankenhaus. Den Sockel des Neubaus wird eine große Rettungsstelle bilden. Auf den übrigen vier Ebenen befinden sich der OP-Bereich, Kardiologie und Endoskopie, sowie Intensiv- und Normalpflegestationen. Auf dem Dach wird ein Hubschrauberlandeplatz eingerichtet.

Die Hybridfunktion des Gebäudes mit den unterschiedlichen Nutzungen in den einzelnen Ebenen wird in der äußeren Gestaltung des Gebäudes ablesbar. Auf dem Sockel der Rettungsstelle ruhen die unterschiedlichen Funktionsebenen, die durch horizontale Bänder gegliedert werden. Die dazwischen liegende Metallfassade wird in unterschiedlichen Rhythmen mit offenen, filternden und geschlossenen Elementen gefüllt, die den Bedürfnissen der Nutzer nach Ausblick und Licht, aber auch Privatsphäre und Schutz folgen.
Loading…