Bistum Münster, Neubau Studentenwohnheim

Bauherr:
Bischöfliches Generalviakriat Münster, Abteilung Bauwesen
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 2 - 8
Bruttogrundfläche:
10.925 qm
Wettbewerb:
Wettbewerb 1. Preis
Wohnen, leben, studieren
Das Bischöfliche Studierendenwerk betreibt in der Universitätsstadt Münster mehrere Wohnheime für Studierende. Dabei wird Wert darauf gelegt, das studentische Zusammenleben durch gemeinsame Unternehmungen, pädagogische Studienbegleitung und religiöse Angebote zu fördern. Der Entwurf für das neue Wohnheim am Overberg-Kolleg setzt diese Tradition als Architektur um. Geplant ist ein Ensemble von Einzelbaukörpern, das auf einem gemeinsamen Sockel ruht, der die Höhenunterschiede des Geländes ausgleicht.

Vier baugleiche Wohnhäuser sind auf dem Sockelgeschoss positioniert. Jede Etage beinhaltet eine Studentengruppe mit 12 Einzelzimmern und einer Wohnküche, wobei eines der Zimmer rollstuhlgerecht angelegt ist. Das Café, die Verwaltung und die Kapelle sind in eigenständigen Baukörpern untergebracht und befinden sich am öffentlichen Hauptzugang zur Anlage. Die Fassade des Wohnheims wird als Mauerwerk ausgeführt und korrespondiert mit der Ziegelfassade der naheliegenden Gebäude des Overberg-Kollegs.
Loading…