Zoologischer Garten Wuppertal, Neubau Großgehege für Tiger

Bauherr:
Zoologischer Garten der Stadt Wuppertal
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 5 - 9
Fertigstellung:
03 / 2007
Bruttogrundfläche:
300 qm
Arge mit Rehwaldt Landschaftsarchitekten Dresden; Entwurf: Rhodecan Architekten, Dresden
Das sogenannte "Tal der Tiger" ist Domizil für die größte Unterart der Großkatzen, den sibirischen Tiger. Eine dunkelgraue Kunstfelsformation, die der heimischen schroff-scharfkantigen Grauwacke nachempfunden ist, rahmt und definiert räumlich zwei neue Gehege. Mit Sträuchern, Bäumen und einem Bachlauf durch die größere der beiden Anlagen, wird ein naturnaher Lebensraum geschaffen. Die Tiere können sich darin vielseitig beschäftigen, zum Beispiel in angelegten Wassergräben schwimmen.
Die Besucher erhalten spannende Einblicke durch große Beobachtungsscheiben aus verschiedenen Perspektiven.
Loading…