Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, Aachen, Neubau Forschungsgebäude

Bauherr:
Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
Leistung:
  • Architektenleistung
    Leistungsphasen: 2 - 8
  • SiGeKo-Leistungen
Fertigstellung:
11 / 2005
Bruttogrundfläche:
12.500 qm
Forschung in der Zukunft
Der Neubau des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Ökologie stellt die räumlichen Voraussetzungen für zukünftige Entwicklungen in der Forschung des Instituts sicher. Er umfasst Labore, GMP-Reinräume (ca. 600 qm), Werkstätten, Gewächshäuser und Büroflächen (rund 150 Beschäftigte). Der viergeschossige Hauptbaukörper gliedert sich in einen Labor- und einen Büroflügel, die einen Innenhof mit Cafeteria und Freisitz umschließen.

Das Ensemble setzt sich aus mehreren kubischen Baukörpern zusammen mit einem vereinheitlichendem Erscheinungsbild: Die Fassade besteht je aus anthrazitgrauen Fensterbändern und eloxierten Aluminiumkassetten. Die Gestaltung der Innenräume betont den eigenständigen Materialcharakter der Oberflächen: Das Farbkonzept unterbricht die streng anmutende Außenwirkung der Sichtbetonwände und -decken. Das Foyer erschließt die Konferenzräume. Über den Anlieferhof sind Labore und Gewächshäuser zu erreichen.
Loading…