25.11.2019

Sächsischer Landeswettbewerb „Ländliches Bauen“ 2019

Die kleine sächsische Gemeinde Papstdorf entschied sich ganz bewusst für den Bau einer neuen Kindertagestätte und für die Investition in kommende Generationen. Jetzt wurde das Projekt „Kindertagesstätte Felsenzwerge“ beim Sächsischen Landeswettbewerb „Ländliches Bauen“ mit einer Anerkennung ausgezeichnet. Mit dem Landeswettbewerb will das Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft das Bewusstsein für eine hohe Qualität des ländlichen Bauens im Freistaat Sachsen fördern und sowohl für traditionelle Werte ländlicher Baukultur als auch für eine zeitgemäße Baugestaltung sensibilisieren.

Aus 156 eingereichten Arbeiten wurden insgesamt 23 Preisträger ermittelt (14 Auszeichnungen und 9 Anerkennungen). Aus dem Juryurteil: „Mit dem selbstbewussten und modernen Neubau der Kindertagesstätte ist in einer kleinen Gemeinde inmitten des Ortskerns ein pavillonartiger Baukörper mit frischem Farbkonzept für die jüngsten Bewohner entstanden.“

Link zum Projekt

Team: Thomas Heinle (verantwortlicher Partner), Elke Szczesny (Projektleitung), Elisa Reschke, Mark Ullrich, Zhao Zheng

Loading…