04.09.2019

Fortschritt für Patienten und Personal: Neue OP-Säle am Vivantes Humboldt-Klinikum Berlin

Am Humboldt-Klinikum in Berlin-Reinickendorf ist der bestehende zentrale Operationsbereich um vier OP-Säle sowie eine Aufwachzone erweitert worden. Am 3. September 2019 eröffnete Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci gemeinsam mit der Vivantes Geschäftsführung die modernen Räumlichkeiten.

Viel Tageslicht und Blickbeziehungen zwischen den Arbeitsbereichen verbessern die tägliche Arbeit von Pflege- und Arztpersonal. Das Gestaltungskonzept mit naturverbundenen Farben schafft eine freundliche Atmosphäre. Durch die deutlich erweiterten Kapazitäten wird das Klinikum dem wachsenden Bedarf an Operationen jetzt noch besser gerecht. Die neuen Räume zeichnen sich zudem durch eine hochmoderne Multimedia-Ausstattung aus. Ein Saal wurde speziell an die Anforderungen roboter-assistierter OPs mit dem DaVinci System angepasst.

Foto: Vivantes/Regina Sablotny

Team: Edzard Schultz (verantwortlicher Partner), Barbara Schott (Projektleitung), Carsten Gauert, Jessica Kempe, Dorothea Rometzki

Loading…