05.11.2018

Grundsteinlegung für Forschungsneubau GeoBioLab in Potsdam

Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
Neubau Laborgebäude mit Serverraum (GeoBioLab)
Feierliche Grundsteinlegung am 8. November 2018

Im GeoBioLab wird an einem grundlegenden Verständnis (mikro)biologischer, (bio)geochemischer und geologischer Prozesse der festen Erde geforscht. Zentrale Themen sind die Observierung der Folgen des globalen Wandels sowie die Erforschung von Naturgefahren und Rohstoffen.

Die Labore sind im klar definierten, über drei Ebenen gestapelten Laborkern des insgesamt fünfgeschossigen Gebäudes zentralisiert. Die Fassade nimmt die Gliederung des Gebäudes auf und betont die drei Laborgeschosse. Ihre Gestaltung thematisiert die erforderliche Flexibilität moderner Forschungsbauten: je nach Anforderung werden die Module der Fassade mit Fenstern oder geschlossenen Elementen ausgefacht.

Das Gebäude wird die Kriterien der Kategorie „Silber“ nach dem Bewertungssystem „BNB – Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude“ erfüllen.

Projekt anschauen

Team: Alexander Gyalokay (verantwortlicher Partner), Katja Döpke (Projektleitung), Jens Magnus Becker, Robert Hortig, Ingo Leypold, Stefan Möhring, Anja Petzold, Lisa Walter

Loading…