26.10.2018

Vom Gasreiniger zum Think Tank: Bürowelt im denkmalgeschützten Industriegebäude

N-ERGIE AG, Nürnberg, Umbau denkmalgeschütztes Bestandsgebäude für Büro- und Werkstattnutzung

Das 1903 für das Gaswerk errichtete Gebäude ist Teil eines denkmalgeschützten Ensembles auf dem Betriebsgelände des lokalen Energieversorgers in Nürnberg. Im Erdgeschoss liegt die ehemalige Halle zur Gasreinigung, das Obergeschoss öffnet sich zum Dachtragwerk aus Stahlträgern mit Vollwandquerschnitt – eine für die Bauzeit ungewöhnlich fortschrittliche Konstruktion. 

Mit dem Umbau und der Sanierung konnte das Obergeschoss wieder nutzbar gemacht werden und bietet heute Raum für eine moderne Bürowelt mit differenzierten Angeboten für konzentriertes oder gemeinsames Arbeiten, flexible Besprechungsmöglichkeiten und kollegialen Austausch. Besonderes Augenmerk wurde beim Umbau auf den Erhalt der sichtbaren Tragwerkkonstruktion und des freien Raumeindrucks gelegt.

Team: Markus Kill (verantwortlicher Partner), Bianca Caspari (Projektleitung), Voicu Fodor, Birgit Jassmann, Alexandra Pall, Frank Zimmermann, Günter Nägele (Objektüberwachung)

Loading…