24.09.2015

Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin
FIABCI Prix d'Excellence Germany 2015, Official Selection

„Die Jury bewertet sowohl die Nachhaltigkeit und die zukunftsweisende Energietechnik, als auch die Entwicklung von 650 Büroarbeitsplätzen mit entsprechender Infrastruktur (inkl. Kita) in der Mikrolage als beispielhaft. Die prägnante Architektur setzt visuelle Zeichen in einer wenig definierten städtischen Umgebung“ (aus der Juryentscheidung)

Team: Christian Pelzeter (verantwortlicher Partner), Philipp Buthe, Katharina Brüggen, Janina Cornelius, Annette Dörr, Jan Giesen, Daniela Luhm, Irina Rolser, Andrea Trachbrodt, Jens Urhahn

Link zum Projekt

 

▼ Projektinfo