28.03.2018

Frack ist keine Pflicht: Pinguin Café im Zoo Dresden eröffnet

Zoologischer Garten Dresden
Neubau Pinguin Café

Feierliche Eröffnung am 28. März 2018

Etwas früher als geplant konnte das Pinguin Café im Zoo Dresden eröffnet werden. Das Café erhielt seinen Namen durch die unmittelbare Nachbarschaft zum Pinguingehege, das von der Terrasse des Cafés beobachtet werden kann. Grundidee der Architektur ist die Assoziation mit dem Lebensraum der Pinguine aus Felsen und Eisschollen. Gestalterisches Vorbild für das weit auskragende Dach ist eine riesige Eisscholle, die von Felsen getragen wird.

Heinle, Wischer und Partner hat mit dem Planen und Bauen für Zoologische Gärten schon viel Erfahrung. Referenzen des Büros sind beispielweise das Giraffenhaus im Zoo Dresden, der Aquazoo in Düsseldorf oder die Lemurenanlage im Zoo Erfurt.

Team: Jens Krauße (verantwortlicher Partner), Steffen Thombansen (Projektleitung), Monique Schott, Armin Pommerencke

Mehr zum Projekt

Loading…