12.12.2013

Claudius-Höfe Bochum
Integratives Mehr-Generationen-Wohnen
Festakt am 13. Dezember 2013, Beginn 10 Uhr

Das Wissenschaftsministerium Nordrhein-Westfalen zeichnet jährlich Orte des Fortschritts aus. Damit sollen Vordenkerinnen und Vordenker gewürdigt werden, die Ökonomie, Ökologie und Soziales zu Innovationen verbinden und damit Fortschritt für die Gesellschaft ermöglichen.
 
Die Claudius-Höfe in Bochum wurden von insgesamt
121 eingereichten Projekten mit der höchsten Punktzahl ausgezeichnet.

Zum Festakt im Claudius-Saal sprechen u. a. Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Dr. Henning Scherf, Oberbürgermeister der Stadt Bremen a. D.
Adresse: Hotel Claudius, Claudius-Höfe 10, 44789 Bochum


Projektteam: Edzard Schultz (verantwortlicher Partner), Sibylle Stiehler (Projektleiterin), Tobias Maschke (Projektleiter Bauleitung), Jan Giesen, Esther Güthoff, Roman Jonda, Dorett Kockisch, Kerstin Maschke, Anke Mierisch, Armin Pommerencke, Monique Schott, Anna Stryszewska-Słońska, Kerstin Till u. v. m.

Link zum Projekt

▼ Projektinfo